Babys in Bewegung - mit allen Sinnen

Babys erobern sich über Bewegung und Sinneswahrnehmung die Welt. Sie sind von Anfang an aktiv, interessiert und lernfähig. Die Babys in den einzelnen Entwicklungsphasen zu begleiten und sie so unterstützen, ist das Ziel der Kursarbeit im ersten Lebensjahr.

Die Kleinen genießen es, im warmen Raum ihre Umgebung mit allen Sinnen zu entdecken. Die Eltern lernen voneinander und tauschen Ihre Erfahrungen aus. Der Austausch ist ein wichtiger Bestandteil im Kurs und wird von mir als Kursleiterin adäquat begleitet. Ich informiere Euch über die Entwicklungsschritte Eures Babys. Die Kursstunden sind geprägt durch ein facettenreiches Angebot an Bewegungsübungen, die dem natürlichen Bewegungsdrang des Babys entsprechen. Auch ist es mir sehr wichtig Euch bei alltäglichen Situationen, wie das heben/halten (Kinästhetik Infant Handling), Schlafen, Tragen mit oder ohne Tragetuch/ Tragehilfe, Stillen, Beförderung im Auto (Babyschale, Folgesitz-Reboarder), Fremdbetreuung (Kita oder Tagesmutter), Zahngesundheit (Zähneputzen, Schnuller, Fläschchen...), Beikoststart... zu begleiten und Euch durch mein fundieretes Fachwissen zu unterstützen.

Spielen mit allen Sinnen. Das Spiel des Babys ist ein wichtiger Erfahrungsschatz für seine soziale, geistige und sprachliche Entwicklung. Das Baby spielt nicht, um sich zu entspannen, zu üben oder zu trainieren, sondern um Schritt für Schritt die Umwelt zu erkunden. Im Kurs lernt das Baby Gegenstände mit allen Sinnen kennen und zu begreifen.

Entwicklung der Babys fördern

 "Babys in Bewegung" ist für Babys im Alter von drei bis zwölf Monaten. Über Sinnes- und Bewegungsanregungen werden sowohl die psychosoziale als auch die geistige Entwicklung des Babys gefördert. Tragen, Greifen, Tasten, Fühlen und Strampeln, Drehen und Streichelmassagen – dies und vieles mehr sind die Inhalte des Kurses. Die Eltern lernen, ihr Baby durch Lieder, Finger- und Schaukelspiele sowie durch Bewegungsanregungen auf schiefen Ebenen, auf selbst gebauten Kletterrutschen und Kletterbergen oder mit Bällen, Schnüren und Luftballons zu sensibilisieren und zu fördern.
Das Kind erlebt seine Bezugsperson – egal ob Mutter, Vater, Oma oder Opa - zugewandt, liebevoll und fördernd. Auch der Kontakt und der Austausch mit anderen Müttern oder Vätern, die in der gleichen Situation sind, sind wichtig. So merken die Eltern zum Beispiel: Nicht nur ich allein bin total müde, ständig ausgelaugt und deshalb oft mies drauf. Es geht vielen anderen Eltern ganz genauso. Das Gefühl, mit diesen Empfindungen nicht allein zu sein, tut gut und entlastet die Eltern. Es hilft, die Zeit mit dem Baby als schön und einzigartig zu erleben und sie auch genießen zu können.

Der Kurs "Babys in Bewegung" kann dazu beitragen, eine zugewandte und liebevolle Beziehung zum Neugeborenen zu entwickeln. Es kann helfen, die Bedürfnisse des Babys zu verstehen, einzuordnen und angemessen darauf zu reagieren. Während des Kurses bekommen Sie wertvolle Tipps und Anregungen für den Alltag zu Hause und unterstützt damit die Mütter und Väter, die in besonderen Problemsituationen stecken, diesen nicht immer ganz einfachen Alltag zu meistern.

 

BIB KURS 3-6 Monate (Linda)

BIB KURS 6-12 Monate (LinDa)

BIB Kurs von 3-6 Monate (Tina)

Donnerstag 19. September

um 11 Uhr

BiB Kurs 6-12 Monate (TINA)

Donnerstag 19. September

um 9.30 Uhr

 

 

 


Alle Kurse findest Du unter Anmeldung...

 Der Kurs findet 8x statt je 90 Minuten Kosten 75 €

 

 

Angebot: bringe eine Freundin mit und Ihr spart Euch 5 € von der Kursgebühr!

 

 

Der Kurs kann auf Nachfrage verlängert werden, dann sind es für 8x je 90 Minuten 65 €

 

In den Ferien findet nur ein Kurs nach Rücksprache statt, ansonsten ist in den Ferien Kursfrei!

 

Bei Fragen kontaktiere mich. Ich freue mich darauf Dich und Dein Baby im Kurs mit allen Sinnen zu begleiten...